Planung-, Projektierung- und Programmierung

für Kraft-Wärme-Kopplung

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

Das Spektrum elektrischer und thermischer KWK-Anlagen reicht heute von Mikro-/Mini-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser über mittelgroße Anlagen für Handels- und Gewerbebetriebe bis hin zu Kraftwerken jeder Größe.

S&A übernimmt im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung alle Automations- und MSR-Leistungen für Anlagen mit fixer und variabler Stromkennzahl und sorgt für einen hohen Automatisierungsgrad bei reibungslosem Dauerbetrieb.

Kompetenz für alle KWK-Anlagen

S&A bietet Lösungen insbesondere für folgende KWK-Anlagentypen:

  • Entnahmedampfturbinen- oder Gegendruckturbinen
  • Gas- und Dampfturbinen (GuD)
  • Gasturbinen- mit Abhitzekessel
  • Verbrennungsmotoren oder
  • Brennstoffzellen-Anlagen

Fördermöglichkeiten und Steuervergünstigungen

Mit dem Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung können Sie zudem von Fördermöglichkeiten und Steuervergünstigungen profitieren.

Mit dem Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG)) werden in der Bundesrepublik Deutschland der Erhalt, die Modernisierung und der Ausbau von KWK-Anlagen gefördert, die mit gasförmigen oder flüssigen Brennstoffen betrieben werden und nicht durch das Erneuerbare-Energien-Gesetzes gefördert werden. Durch eine verstärkte Nutzung von KWK-Anlagen soll eine weitere Minderung der Kohlendioxid-Emissionen und die Energieeffizienzziele erreicht werden. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und andere gesetzliche Regelungen machen KWK-Anlagen für die Betreiber sehr attraktiv.

Für elektrische Energie aus Anlagen bis zu 2 MW elektrischer Leistung, der im „räumlichen Zusammenhang“ verbraucht wird, muss zudem keine Stromsteuer (2,05 Cent/kWh) entrichtet werden.

S&A begleitet Sie bei der Inanspruchnahme dieser und weiterer Vorteile durch den Gesetzgeber.

Was können wir für Sie tun?

Ihr S&A Ansprechpartner für Gebäudeautomation:
Dimos Angelidis

kontakt@sua-msr.de

 

S&A Systemintegration mit BACnet, M-Bus, LON, enocean, MODBus, KNX und mehr

Die Steuerung der einzelnen Komponenten wird dabei u.a. mit Hilfe folgender Kommunikations- und Funktechnologien realisiert:

  • BACnet (Building Automation and Control Networks): Erstellung eines Netzwekprotokolls für Gebäudeautomaten
  • M-Bus (Meter-Bus): Datenübertragung von gemessenen Daten
  • LON (Local Operation Network): Feldbus ermöglicht den Informationsaustausch zwischen Anlagen und Geräten von verschiedensten Herstellern.
  • enocean: Batterielose Funk-Sensorik
  • MODBus: Kommunikationsprotokoll
  • KNX (Konnex-Bus): Feldbus zur Gebäudeautomation

Ihre Vorteile mit S&A Gebäudeautomation

  • Ein Ansprechpartner für Ihre gesamte Gebäudeautomation
  • Erhöhung von Fertigungsmengen, Durchsatzleistung und Produktqualität
  • Entlastung Ihrer Mitarbeiter von schwerer und monotoner Arbeit
  • Verbesserung der Kommissionier- und Produktionsprozesse sowie der Materialflüsse
  • Reduzierung von Fehlproduktion, Produktions- und Betriebskosten
  • Schnelles Erkennen und Beheben von Fehlerquellen, ggf. per Fernwartung
  • Minimiertes Risiko für ungeplante Ausfälle/ Stillstände
  • Reparatur- und Serviceleistungen bei Ihnen vor Ort - rund um den Globus
  • Sehr breites Leistungs-/Dienstleistungsspektrum für Klein- als auch Großprojekte
  • Kompetentes, interdisziplinär aufgestelltes Fachpersonal - auch für Entwicklungsleistungen
  • Von der Planung bis zu Inbetriebnahme und After-Sales-Services: Alles aus einer Hand.